PDA

View Full Version : Il-2 Clod Heimkehrer Fragen



Jabo2009
Aug-27-2014, 12:01
Hi Leute,

0. Zuerst mal Kompliment ! Tolles ATAG forum, noch toller, dass es auch einen deutschsprachigen teil gibt !
bin quasi Il-2 CLOD "Heimkehrer-Neuling" , nicht jedoch genereller Flight Sim Neuling.

hab mir Il-2 CLOD wie viele andere auch beim ursprünglichen release gekauft und nach ca. 2 std in game entäuscht zur seite gelegt. nach einigen jahren und etlichen TF patches nun wieder reingeschaut und siehe Da: WOW...tolle Sim geworden !

Nun zu meinen Fragen:

1. nachdem ich gepatched und die controls / views auf meine bedürfnisse einigermassen einstellen konnte noch ein thema zur Me109 E4...
pitch:

ich fliege sie ganz gern weil sie den automatic pitch control hat, der aber offensichtlich verbuggt ist... muss man den Auto pitch zu beginn immer deaktivieren , pitch auf die zwölf stellen (take off) und dann wieder aktivieren ? sonst habt die mühle bei mir nicht ab... wennns da ne vereinfachung gibt, bitte lasst es mich wissen...

2. Stick belegung: hab dzt. einen ganz gewöhnlichen Saitek Cybork X Stick. auf dem ich bis dato die Flaps / Guns / Cannons und die cockpit zoom funktion (coolie Hat) gelegt habe..
was ist noch zu empfehlen auf den stick zu legen ? nehme mal an radiator setting und cooler settings...

-> was ist noch obligatorisch ?


3. Konvergenz
was sind Eure erfahrungen mit waffenkonvergenz bei den Messerschmitts?

-> ist die Il-2 CLOD stock einstellung fürn anfang mal gut oder sollte man das gleich verstellen.

(wahrsch wird bei mir noch egal sein und ich werde froh sein überhapt was zu treffen aber wenn wir schon mal beim fragen sind...)


4. Student Flights / Trainings Flights

-> gibt es ab und zu missionen / Abend flüge, wo ich mich per TS an einem Training teilnehmen könnten ?
hab das was von dem JG4 gelesen...

5. an die Me 109 Piloten:

was für ein type ist für air combat der am besten geeingeste typ / der sehr gern geflogene ? (die E4 wie oben erwähnt wegen der automatic pitch oder scheint die nur noob freundlich zu sein?)

am ATAG main server scheinen ja alle typen verfügbar zu sein...

und klar, ich lese diverse threads / datenkurven / threads etc... aber dort sind ies meistens ewig lange abhandlungen von pros vs kons der spez. typen ...am ende raucht mir der kopf...

-> vielleicht gibt es unter den alten hasen hier ne einhellige meinung welcher Me typ zu bevorzugen ist.


vorab mal vielen Dank,

Grüsse Jabo09

Continu0
Aug-27-2014, 13:22
Hi Leute,

0. Zuerst mal Kompliment ! Tolles ATAG forum, noch toller, dass es auch einen deutschsprachigen teil gibt !
bin quasi Il-2 CLOD "Heimkehrer-Neuling" , nicht jedoch genereller Flight Sim Neuling.

hab mir Il-2 CLOD wie viele andere auch beim ursprünglichen release gekauft und nach ca. 2 std in game entäuscht zur seite gelegt. nach einigen jahren und etlichen TF patches nun wieder reingeschaut und siehe Da: WOW...tolle Sim geworden !

Nun zu meinen Fragen:

1. nachdem ich gepatched und die controls / views auf meine bedürfnisse einigermassen einstellen konnte noch ein thema zur Me109 E4...
pitch:

ich fliege sie ganz gern weil sie den automatic pitch control hat, der aber offensichtlich verbuggt ist... muss man den Auto pitch zu beginn immer deaktivieren , pitch auf die zwölf stellen (take off) und dann wieder aktivieren ? sonst habt die mühle bei mir nicht ab... wennns da ne vereinfachung gibt, bitte lasst es mich wissen...

Ja, der prop-Pitch der e4 hat so seine Tücken. Zwar ist es historisch, dass meist mit manuellem Pitch gestartet wird, aber dennoch zickt der prop-pitch manchmal rum. Ausschaltne, prop-pitch ein wenig bewegen oder (wenn es die Drehzahl erlaubt) auf 12 uhr stellen, dann wieder einschalten. Wenn er dann mal funktioniert, dann funktioniert er aber. Start jedoch immer mit manuellem pitch!

2. Stick belegung: hab dzt. einen ganz gewöhnlichen Saitek Cybork X Stick. auf dem ich bis dato die Flaps / Guns / Cannons und die cockpit zoom funktion (coolie Hat) gelegt habe..
was ist noch zu empfehlen auf den stick zu legen ? nehme mal an radiator setting und cooler settings...

-> was ist noch obligatorisch ?

Alle Tasten die du für die Ansicht brauchst, zudem habe ich noch die Trimmung auf dem Stick. Das erachte ich als sehr sehr nütlich.


3. Konvergenz
was sind Eure erfahrungen mit waffenkonvergenz bei den Messerschmitts?

-> ist die Il-2 CLOD stock einstellung fürn anfang mal gut oder sollte man das gleich verstellen.

(wahrsch wird bei mir noch egal sein und ich werde froh sein überhapt was zu treffen aber wenn wir schon mal beim fragen sind...)

Probieren, probieren, probieren. Bei den Nasen-MGs spielt es keine so grosse Rolle, bei den Flügel-MGs solltest du mit einer kleinen Konvergenz gut schiessen können, da du die Kanonen meist nur auf kurze Distanz brauchst


4. Student Flights / Trainings Flights

-> gibt es ab und zu missionen / Abend flüge, wo ich mich per TS an einem Training teilnehmen könnten ?
hab das was von dem JG4 gelesen...

Du darfst sehr gerne bei uns im JG4 vorbeischauen. Die Zugangsdaten sind unter www.jagdgeschwader4.de verfügbar. Die meisten Abende ist jemand online, der gerne auch eine erste Einweisung gibt. Anforderungen stellen wir überhaupt keine, kannst also einfach reinhüpfen!:thumbsup:

5. an die Me 109 Piloten:

was für ein type ist für air combat der am besten geeingeste typ / der sehr gern geflogene ? (die E4 wie oben erwähnt wegen der automatic pitch oder scheint die nur noob freundlich zu sein?)

am ATAG main server scheinen ja alle typen verfügbar zu sein...

und klar, ich lese diverse threads / datenkurven / threads etc... aber dort sind ies meistens ewig lange abhandlungen von pros vs kons der spez. typen ...am ende raucht mir der kopf...

-> vielleicht gibt es unter den alten hasen hier ne einhellige meinung welcher Me typ zu bevorzugen ist.

Für Anfänger ist die e4 dank der besseren Motorleistung (im Vergleich zur e1) und dem Prop-Pitch gut geeignet. Da hast du zu beginn mehr Chanchen einen Luftkampf zu überleben.
Wenn du nicht explizit Jabo-Einstäze fliegen willst, dann würde ich vorerst auch die Finger von den B-Varianten lassen. Aus folgendem Grund: Die haben ein höheres Drehzahlgeräusch als die normalen Varianten. Ist vermutlich ein Bug. Wenn du die e-4 einigermassen beherrscht, lohnt es sich, die e-1 und e-3 ohne prop-pitch-automatik ebenfalls zu erlernen. Da musst du dann viel nach Gehör fliegen und hast einen Nachteil, wenn du dich an die hohen Drehzahlgeräusche der B-Varianten gewöhnt hast.


vorab mal vielen Dank,

Grüsse Jabo09

Herzlich willkommen im Form! Schön hast du den Weg hierher gefunden! Wie gesagt bist du herzlich eingeladen, beim JG4 vorbeizuschauen. Fragen und Probleme klären sich im TS definitiv am schnellsten und einfachsten! Wär schön, dich bald zu hören!:thumbsup:

Jabo2009
Aug-27-2014, 14:14
Danke Continu0 !
werd mal bei Euch vorbeischauen. ..

J-HAT
Aug-27-2014, 18:42
Herzlich willkommen, Jabo! Gut, dass du den Weg zurück zu CloD mit den TF Patchen gefunden hast.

Continu0 hat dir schon alle Antworten gegeben. Ich würde vielleicht nur noch einiges nach meiner eigenen Erfahrung ergänzen.
Ich habe beim Steuerknüppel die Zoom und Blickwinkel Tasten. Du kannst so deinen Blickwinkel schnell ändern. Je näher, desto einfacher sind die Kontakte als 3d Modell zu sehen. Beim weitesten Winkel kannst du die Kontakt in der Entfernung besser als "Dot" sehen.
Dann habe ich noch Bombenabwurf, Fahrwerk, Einstellwinkelautomatik Ein/Aus, Landeklappen aus- u d einfahren, Kühlerklappen ein- und ausfahren, ditto für Ölkühlerklappen.

Wenn du später mehr Vertrauen mit der me 109 hast, kannst du die Einstelkwinkelautomatik ausschalten. Dafür brauchst du unbedingt die Tasten für deinen Einstellwinkel an der Fingerspitze.

Für die Flügelwaffen habe ich ca. 125 m Konvergenz. Am Anfang musst du richtig nah dran kommen, um etwas mit den Kanonen zu treffen.

PS: ich muss auch mal wieder bei JG4 vorbei schauen. Schon lang nicht mehr das Spiel gestartet.

JG4_sKylon
Aug-28-2014, 04:08
Entweder hab ich es überlesen oder es wurde noch nicht genannt:

- die Verstellung für den Propellerwinkel habe ich immer auf den Joystick konfiguriert, da dieser im Flug ständig angepasst werden muss (außer in der E4 im Automatikmodus natürlich).

golani79
Aug-28-2014, 07:00
Hi Leute,

bin auch neu hier.
Nenne IL-2, WoP oder CoD zwar schon ne halbe Ewigkeit mein Eigen, habe die Games aber nie wirklich gespielt, da ich auch nie nen vernünftigen Joystick bzw. ein HOTAS hatte.

Irgendwie habe ich in letzter Zeit aber immer mehr und mehr Lust auf die Fliegerei bekommen und so habe ich mir jetzt nen HOTAS gegönnt, um die Spiele auch mal halbwegs vernünftig spielen zu können :)
Wollte mich im Voraus schon für die ganzen Mühen bedanken, die sich die Modding Community und auch die Forum Community mit Patches, Guides, Beantwortung von Fragen etc. macht - echt super, da so ne Flugsim mit all den Möglichkeiten schon ziemlich überwältigend sein kann, was ich vor allem gerade beim Konfigurieren von meinem X55 merke.
Aber ich glaube, die Einführung wird mir dabei auch ganz gute Dienste leisten und falls ich doch was brauchen sollte, werde ich einfach schreien ;)

DUI
Aug-28-2014, 12:43
Willkommen Jabo09, willkommen golani79, schön, dass Ihr den Weg ins Forum und natürlich zu CloD gefunden habt!

Ihr werdet sicher viel Spaß mit der Flugsim haben. Und nebenbei hier etwas über seine Erlebnisse zu quatschen, kann auch ganz unterhaltsam sein.

Hals- & Beinbruch
JG4_DUI

Jabo2009
Aug-29-2014, 06:25
Hey, danke für die Zahlreichen Rückmeldungen, fein auch von anderen Wiedereinsteigern zu lesen.

Ich habe Joystick und Teamspeak settings mittlerweile wie vorgeschalgen angepasst und sie da: Es ist ein grosser Unterschied.

Die ME macht mehr und mehr das was ich von ihr will , der virtulle Radar Officer brüllt mich nicht mehr alle 3 mins HAAALLLOOOO 5000m ins ohr und ich kann über das Teamspeak noch eingies lernen bzw. weiss man meistens besser wo die action gerade ist.

(irgendwie witzig im TS zu hören wie sich britische Spieler in Ihren Me's auf der Axis seite über den Abschuss von Spitfires und Co freuen :-)

->>>> Eine Frage noch zu Dogfights:
Wenn ihr euch mit der Me situationsbedingt gegen Boom and Zoom entscheidet und doch in Kurvenkämpfe mit Spits und Hurris einlässt, (was an und für sich eh schon etwas brenzlig ist); lasst ihr dann die Flaps auf Stufe 1 Runter? bzw. ändert sich die turn performance dann merklich ??

Grüsse Jabo

DUI
Aug-29-2014, 06:43
->>>> Eine Frage noch zu Dogfights:
Wenn ihr euch mit der Me situationsbedingt gegen Boom and Zoom entscheidet und doch in Kurvenkämpfe mit Spits und Hurris einlässt, (was an und für sich eh schon etwas brenzlig ist); lasst ihr dann die Flaps auf Stufe 1 Runter? bzw. ändert sich die turn performance dann merklich ??

Auf das Kurven mit Spits und Hurris einlassen? Niemals, nie!

Und wenn ich doch einmal in diese unglückliche Situation komme, hilft bei mir nur noch beten, dass der rote Pilot einen Fehler macht.
Die Klappen nutze ich persönlich im Luftkampf nicht. Ich weiß aber, dass einige Piloten aus dem Geschwader diese sehr wohl im Kurvenkampf einsetzen. Gleichzeitig meine ich mich aber daran erinnern zu können, dass ich von denen kurz danach oft ein "ich brenne, ich stürze ab, das wars" im TS hört. Wo wir wieder beim ersten Satz dieses Beitrags wären. ;)

Continu0
Aug-29-2014, 06:52
wenn du so lange kurvst, dass du zeit hast, die Klappen runterzulassen, dann hast du bereits zu lange gekurvt...!

Jabo2009
Aug-29-2014, 06:56
Auf das Kurven mit Spits und Hurris einlassen? Niemals, nie!



Ok Alles Klar, das dürfte das Thema dann doch ziemlich eindeutig beantworten.

JG4_sKylon
Aug-29-2014, 07:10
Hallo,

es macht keinen Sinn sich mit Spit oder Hurri in einen Kurvenkampf einzulassen.
Solange Deine Me mehr als 300 Sachen drauf hast kannst Du seit dem letzten Patch mit der 109 für 1-2 Sekunden eine Kurve mitziehen, der Geschwindigkeitsverlust
danach ist aber enorm und bedeutet in den meisten Fällen deinen Abschuss.

Ich breche einen Angriff immer ab sobald ich merke, dass ich ohne eine enge Kurve zu ziehen nicht den nötigen Schussvorhalt bekomme.
Die Maschine lege ich gerade und gehe sofort wieder in den Steigflug um meine Energie zu erhalten.
Seit ich das konsequent mache und die Gier unterdrücke, den Gegner schnell abschießen zu wollen hat sich die Anzahl der Einsätze, in denen ich wieder zurück zum Gartenzaun komme deutlich erhöht.

Die Klappen setze ich im Luftkampf nicht ein.
Der einzige sinnvolle Einsatz der Klappen wäre, wenn Du bereits in einem sehr langsamen Kurvenkampf bist und kurz vor dem Strömungsabriss stehst.
Den kann man durch Einsatz der Klappen verzögern, enger kurven kann man damit aber nicht. Bist du aber in dieser Situation hast Du vorher schon alles falsch gemacht und die Klappen verzögern höchstens Deinen Abschuss.

J-HAT
Aug-29-2014, 09:04
Tipp, um diese "Gier", die Feindmaschine unbedingt abzuschießen, zu unterdrücken: Bevor du in den Server gehst, mach eine kurze schnelle Mission offline (ich mag am Besten Axis - Vorteil, wo du gleich hinter den Hurris startest) und schieß die Tommys ab. Dann kannst du nach zig Abschüßen ruhig in den Server gehen und deinen Angriff in Ruhe durchführen.

Aber AX Dogfight geht auch :)

JG4_sKylon
Aug-29-2014, 09:30
Tipp, um diese "Gier", die Feindmaschine unbedingt abzuschießen, zu unterdrücken: Bevor du in den Server gehst, mach eine kurze schnelle Mission offline (ich mag am Besten Axis - Vorteil, wo du gleich hinter den Hurris startest) und schieß die Tommys ab. Dann kannst du nach zig Abschüßen ruhig in den Server gehen und deinen Angriff in Ruhe durchführen.

Aber AX Dogfight geht auch :)


Yup, mach ich eigentlich immer... nicht nur wegen der Gier, sondern auch zum warm werden :-P

golani79
Aug-29-2014, 14:16
So, habe mich ein wenig eingelesen in die Materie und auch die ersten beiden Schulungsvideos angeschaut, welche ziemlich gut erklärt sind :thumbsup:

Wo ich mir derzeit noch ziemlich schwer tue, ist der Start bzw. die BF 109 auch einigermaßen auf der Startbahn zu halten - habe keine Pedale und mache das über die Ruderachse am Stick.
Mein Problem ist nur, dass sich hier die kleinsten Bewegungen ziemlich stark auswirken und ich so relativ leicht ins Schlittern komme.

Gibts vlt. irgendwelche Tipps bzgl. Start ohne Pedale?

Die Radbremsen sind mir teilweise auch noch ein kleines Rätsel, denn ab und zu habe ich das Gefühl, als würden die nicht so funktionieren, wie sie sollten.
Zumindest habe ich es nicht geschafft, so nen schönen Zickzack wie im Video zu fahren bis zur Startbahn :D
Gibts dazu irgendwas Wissenswertes zu erwähnen, bzw. Tipps wie diese sinnvoll zu belegen sind, wenn man keine Pedale hat (eher Tasten oder schon auf Achsen?)

Vielen Dank!

Continu0
Aug-29-2014, 15:58
Tipps zum Start: Üben, Üben, Üben... irgendwann geht es im Schlaf. Aber es ist schwer, das steht fest. Versuche, das Seitenruder gefühlvoll einzusetzen und benutze sicher bei Wind auch das Querruder. Wenn die Maschine leicht seitlich rutscht, macht das eigentlich noch nichts, nur die Kontrolle verlieren darfst du natürlich nicht.
Die Sensitivität des Seitenruders würde ich übrigens in den Kontrolloptionen auf 0 stellen.

Wegen den Bremsen: Ich weiss nicht, wie deine Joystickachsen aussehen, aber ich denke mit Tasten wäre es vorerst sinnvoller. Da hast du zwar nur 0 oder 100%, aber du kannst dann schon mal gut am Boden manöverieren (beide Bremsen getrennt belegen). Und vielleicht hilft dir ein kurzer "antipper" der Bremsen ja beim Start auch.

golani79
Aug-30-2014, 06:08
Danke für die Tipps - werde die Sensitivität vom Seitenruder mal runterdrehen und mich erneut auf die Startbahn stürzen :D
Habe jetzt auch testweise die Kurve von der Achse in der Software ein wenig geändert, so dass ich anfangs nicht ganz so viel Output bekomme.

Denke, an die Bremsen werde ich mich dann wohl erst noch gewöhnen müssen :)

golani79
Aug-31-2014, 17:52
So, heute sind mir ein paar einigermaßen ganz gute Starts gelungen - nur mit der Platzrunde haperts noch.
Tu mir noch ein wenig schwer, den Anflug auf die Landebahn gut zu erwischen.

Aber wie heißts so schön? Übung macht den Meister ^^

Jabo2009
Sep-01-2014, 05:17
Hi Alle,

wieder ein paar Runden in der E4 gedreht, ich kanns nur wiederholen, CLOD mit TF ist ne echt geile SIM.

würde gern mit euch vom JG4 oder gleichgesinnten in die luft gehen, aber mein privatleben (nachwuchs) hindern mich momentan, mir ein online treffen im vorhinein zu vereinbaren. Online Sessions ergeben sich dzt. nur spontan und so gehe ich nachts mit TS an und meiner E4 unterm hintern alleine auf die jagd ... (was aber durchaus auchs eine reize hat) ...
oder ich versuche, Top cover für paar Me110er zu fliegen.

zwar noch keinen abschuss erzielt aber schon einige interessante begenungen mit den "braunen" gehabt...bis dato hab ich herankommende Spits noch aus respekt "überstiegen", wenn sie auf mich eingekurvt haben... somit bin ich am leben geblieben, denn die 2 von letztens hatten einfach keinen bock mitzusteigen und sind nach kurzem einkurven wieder abgedreht. ...

...einer hurri bin ich mal nach unten gefolgt sobald sich der pilot entschieden hat mir nicht nachzusteigen und in einen dive gegangen ist....ich hab den jungen auch irgendwann eingeholt, aber dann das malheur :
1. mit viel zu viel fahrt an den gegner gekommen und dann keine zeit mehr zum zielen gehabt..
2. beim auslösen der Kanone geht dermassen die post ab, dass ich mühe habe, den guncircle zentriert zu halten bei soviel plane und head shake...

schätze mal das ist wie vieles hier übungsache, wenns dazu noch tipps / tricks gibt, dann gebt doch bitte bescheid ;-)

grüsse,
Jabo

JG4_sKylon
Sep-01-2014, 06:24
Hallo Jabo2009,

wenn Du spontan fliegen willst schau doch kurz bei uns im TS vorbei.
Zur Zeit haben wir auch nur den Mittwoch Abend fest als Trainingstag, der Rest läuft bei uns auch meist spontan.
Ab Nachmittag bzw früher Abend ist fast immer jemand von uns da.

Und falls nicht, gibt's noch den blauen Kanal im ATAG-TS.

Jabo2009
Sep-01-2014, 06:44
Hallo Jabo2009,

wenn Du spontan fliegen willst schau doch kurz bei uns im TS vorbei.
Zur Zeit haben wir auch nur den Mittwoch Abend fest als Trainingstag, der Rest läuft bei uns auch meist spontan.
Ab Nachmittag bzw früher Abend ist fast immer jemand von uns da.

Und falls nicht, gibt's noch den blauen Kanal im ATAG-TS.


ok, danke für den Hinweis !

HenryLuebberstedt
Sep-02-2014, 05:08
Hi Alle,
wieder ein paar Runden in der E4 gedreht, ich kanns nur wiederholen, CLOD mit TF ist ne echt geile SIM

Stimmt :-) Und beim JG 4 bist Du sehr gut aufgehoben! DUI hatte mich vergangenen Donnerstag unter seine Fittiche genommen. Er ist ein echter Lebenretter. Ich freue mich schon sehr auf die nächste Runde übermorgen. Allein fliegen kann auch ok sein, doch gemeinsam auf ein Ziel zu gehen, ist doch noch mal um einiges spannender. Es gibt auf YouTube übrigens einige wirklich ausgezeichnete Schukungsfilme z.B. von Karaya (https://www.youtube.com/watch?v=5ixhMW_2wO4)oder Ape oth the year (https://www.youtube.com/watch?v=sC6YQTW-Yws).

BTW Mit diesem Posting melde ich mich zurück zum Dienst. ich war so lange weg, dass ich mir ein neues Passwort anfordern musste, mir fiel mein altes nicht mehr ein.

Bis bald!
Henry

JG4_sKylon
Sep-02-2014, 05:18
Stimmt :-) Und beim JG 4 bist Du sehr gut aufgehoben! DUI hatte mich vergangenen Donnerstag unter seine Fittiche genommen. Er ist ein echter Lebenretter. Ich freue mich schon sehr auf die nächste Runde übermorgen. Allein fliegen kann auch ok sein, doch gemeinsam auf ein Ziel zu gehen, ist doch noch mal um einiges spannender. Es gibt auf YouTube übrigens einige wirklich ausgezeichnete Schukungsfilme z.B. von Karaya (https://www.youtube.com/watch?v=5ixhMW_2wO4)oder Ape oth the year (https://www.youtube.com/watch?v=sC6YQTW-Yws).

BTW Mit diesem Posting melde ich mich zurück zum Dienst. ich war so lange weg, dass ich mir ein neues Passwort anfordern musste, mir fiel mein altes nicht mehr ein.

Bis bald!
Henry

Das Video von eurem gemeinsamen Flug hat Karaya schon online gestellt.

https://www.youtube.com/watch?v=5ixhMW_2wO4&list=UUecn5g-qxp5ohtJEXTu121Q

HenryLuebberstedt
Sep-02-2014, 05:40
Hi Skylon,

ja, fand ich super! DUI htte mir noch privat ein kleines Video von meinem "Ausweichmanöver" geschickt. Eine Spitfire war an meiner 6, er sagte, es jetzt für mich ein wirklich geeigneter Augenblick, etwas dagegen zu tun. Mit mehr Schwein als Verstand zog ich am Knüppel und gab Seitenruder, was die Mühle sofort bremste und ins Flachtrudeln brachte. Im Video sah das richtig gewollt aus :-) Der Gegner erwischte mich mit einer Kugel noch in der elektrischen Anlage. Die Maschine bockte und rüttelte. Da ich meinem Gegener den Punkt von Herzen missgönnte, zuckelte ich so über den Kanal und landelte sauber in Wissant. Ich war hinterhr dann doch erstaunt, wie spannend ich das fand. Ich meine, eine Autosimulation mit kapputtem Motor hätte ich frühzeitig verlassen...

cu, henry

JG4_sKylon
Sep-02-2014, 05:56
Da ich meinem Gegener den Punkt von Herzen missgönnte,

Absolut richtige Einstellung :thumbsup:


zuckelte ich so über den Kanal und landelte sauber in Wissant.

Ich versuche auch immer, die Maschine irgendwie auf ein befreundetes Feld "hinzurotzen". Wenn´s klappt es es ein ähnlich schönes Erfolgserlebnis wie ein Abschuss.

Letztens rammte mich eine Spit, so dass ich links die halbe Tragfläche verloren hatte.
Mir gelang es die Maschine zu stabilisieren und mit ca. 200 km/h den Rückflug über den Kanal anzutreten. Als ich ungefähr die Mitte des Kanals erreicht hatte parkte eine Hurricane auf meiner
6 und schoss mich genüsslich ab.
Ab hier beende ich besser die Anekdote :grrr:

DUI
Sep-02-2014, 06:43
Ich sehe es richtig vor mir: Du hattest Dich bei dem Hurri-Piloten aus tiefstem Herzen entschuldigt..? ;)

@Henry: Ich freue mich ebenfalls auf Donnerstag! Da bekommen wir sicher ein paar nette Flüge mit mehreren Maschinen, einschließlich Bombereskorte und Co. hin!

Das Video von Karaya sehe ich mir aus drei Gründen nicht allzu gerne an: Zum einen quatsche ich mal wieder wie ein Wasserfall ("Funkdisplizplin"? Wie bitte?!), zum anderen hätte ich mir das schnippige "Ruhe Karaya!" sparen können. Ich war mir in dem Moment, als die Spitfire sich mit ihrem Energievorteil hinter uns in Schussposition brachte aber sicher, dass Karaya ganz woanders wäre und seine Kontaktmeldungen für uns nicht von Belang wären. Als kurz danach eine von ihm abgeschossene Spitfire direkt zwischen uns beiden hindurchstürzte, musste ich jedoch feststellen, dass wir ohne ihn wohl doch ganz schnell Probleme bekommen hätten... Und als dritter Punkt, über den ich mich ärgere: Bis dahin war es eine Ewigkeit her, dass ich zuletzt einen Teamkameraden gerammt hatte. Nach einem wirklich tollen Luftkampf (umso ärgerlicher) war es da aber leider mal wieder so weit gewesen... armer Karaya. :getaway:

HenryLuebberstedt
Sep-02-2014, 07:52
zum anderen hätte ich mir das schnippige "Ruhe Karaya!" sparen können.

Haha, ich fand das hochauthetisch! Mir war aber in der Sekunde auch nicht klar, wie sehr er uns (vor allem mich) gerettet hat.

Jabo2009
Sep-02-2014, 08:59
Das Video von eurem gemeinsamen Flug hat Karaya schon online gestellt.




Geiles Video. erklärt auch so einiges. thx für hier reinposten.
Es sieht darin so einfach aus, eine Spit wegzupusten ! :)


@ Karaya: Ich war derjenige, der dir vor einigen tagen die lästigen fragen zum Il-2 CLOD "new zoom" auf YT gestellt hat ;-)

->> Danke für dein hohes Maß an Geduld :thumbsup:

grüsse Jabo

golani79
Sep-02-2014, 10:09
Klingt alles sehr spannend und lehrreich - das Video ist auch recht interessant zum Anschauen.

Würd ja schon auch gerne mal online fliegen - nur trau ich mich irgendwie noch nicht.
Bin dann glaub ich doch noch zuviel noob dafür ^^

HenryLuebberstedt
Sep-02-2014, 10:40
Klingt alles sehr spannend und lehrreich - das Video ist auch recht interessant zum Anschauen.

Würd ja schon auch gerne mal online fliegen - nur trau ich mich irgendwie noch nicht.
Bin dann glaub ich doch noch zuviel noob dafür ^^

Nur Mut. Ich taste mich da ja auch grad ran. Zum Üben stellte ich Ofline zunächst alles auf Full Real und schaute mir die Videos von Continuo, Ape und Karaya an. Dann habe ich mir eine der Schnellmissionen genommen und unter vollem Motormanagement mit manuellem Pitch die Grundlagen eingeübt: Starten, Landen (+Taxi), steigen, stürzen, kurven usw. Und dann schälte sich gleich beim ersten Mal Online die wahre Herausfordrung des Fliegens heraus: du musst den Feind auch erkennen! Ich sah nix. Das war vielleicht frustrierend! Ich habe mir für Donnerstag neue Hardware zugelgt: eine Billigbrille vom Optiker um die Ecke :-)

golani79
Sep-02-2014, 10:54
Realismus hab ich von Anfang an hochgedreht - wollte da gleich reinkommen :)

Starten funktioniert mittlerweile eigentlich ganz gut - mit Taxi und Landung haperts noch ein wenig.
Und sonst versuch ich auch verschiedene Manöver zu fliegen, die ich mir in den Videos so anschaue.

Hätte mir früher ein HOTAS zulegen sollen - wollte eigentlich schon länger fliegen, aber hatte nur einen extrem billigen Stick und so hatte ich eigentlich nie wirklich Spaß daran, weil damit auch nix nur annhähernd präzises möglich war.
Mit dem HOTAS machen mir CloD und BoS aber ziemlich viel Spaß und man merkt auch von Spiel zu Spiel, wie bestimmte Dinge besser gehen.

Werde jetzt noch ein wenig üben, damit es auch für Platzrunden inkl. Landung reicht und dann ein wenig gegen KI fliegen, um ein bissl ein Gefühl für den Luftkampf zu bekommen auch.
Danach werd ich wohl auch online mein Glück versuchen ^^

Meine nächste Anschaffung in Sachen Hardware wird glaub ich ein Track IR werden.

Wünsche auch noch viel Spaß beim Fliegen und vlt. sieht man sich ja einmal online :)

Jabo2009
Sep-02-2014, 11:06
Klingt alles sehr spannend und lehrreich - das Video ist auch recht interessant zum Anschauen.

Würd ja schon auch gerne mal online fliegen - nur trau ich mich irgendwie noch nicht.
Bin dann glaub ich doch noch zuviel noob dafür ^^

komm schon, trau dich und geh online. vorallem mit TS an . Erfolgserlebnisse zählen für mich im MP doppelt als im SP.

ich hoffe du erlaubst mir den leicht scherzhaft angehauchten zusatz-comment hier:

-> Du hast dich für eine perfekt simulierte WW2 Combat Flight-Sim entschieden, offensichtlich auch für die Axis Seite. In der echten Me 109 hätten Sie dich auch nach ein paar Platzrunden raus aus dem gartenzaun gegen den Feind geschickt :-)
(zwar noch nicht im Sommer 1940 sehr bald später dann aber schon)

golani79
Sep-02-2014, 12:48
komm schon, trau dich und geh online. vorallem mit TS an . Erfolgserlebnisse zählen für mich im MP doppelt als im SP.

ich hoffe du erlaubst mir den leicht scherzhaft angehauchten zusatz-comment hier:

-> Du hast dich für eine perfekt simulierte WW2 Combat Flight-Sim entschieden, offensichtlich auch für die Axis Seite. In der echten Me 109 hätten Sie dich auch nach ein paar Platzrunden raus aus dem gartenzaun gegen den Feind geschickt :-)
(zwar noch nicht im Sommer 1940 sehr bald später dann aber schon)

Hehe .. Spaß gehört ja bekanntlich dazu - also keine falsche Scheu ;)

Grade eben meine ersten 2 Platzrunden gedreht, ohne was kaputt zu machen - es wird langsam.
Also keine Angst - früher oder später stürz ich mich dann auch in den MP :flying2:

Jabo2009
Sep-02-2014, 14:51
Das Video von eurem gemeinsamen Flug hat Karaya schon online gestellt.

https://www.youtube.com/watch?v=5ixhMW_2wO4&list=UUecn5g-qxp5ohtJEXTu121Q


Jungs noch 2 Fragen zum Video:



1. was bedeutet es, wenn Ihr euch gegenseitig zuruft, " gehst du über Rolf oder Lisa" ? steht das für Links u Rechts?
und welche Bedeutung hat links rechts zuzurufen ? ...auf welcher seite man sich als flügelmann dem führungsflugzeug nähert oder wie?
*grübel*

2. Karaya ruft Henry immer erfasste Kontakte zu... Höhe / anzahl ...
woher hat er die info? kommt da doch wieder der lästige CLOD radaroffizer ins spiel den ich eigtl deaktiviert habe?

DUI
Sep-02-2014, 15:25
1. was bedeutet es, wenn Ihr euch gegenseitig zuruft, " gehst du über Rolf oder Lisa" ? steht das für Links u Rechts?
und welche Bedeutung hat links rechts zuzurufen ? ...auf welcher seite man sich als flügelmann dem führungsflugzeug nähert oder wie?

Genau, Rolf steht für rechts und Lisa für links. Nützliche Verwendung hat diese Ansage in unterschiedlichen Situationen - als Formationsführer kann man so das Einleiten einer Kurve ankündigen ("gehe in eine lange Rolf"), als Formationsflieger die grobe Position, an die man sich setzen wird,... Also an sich in allen Situationen, in denen Du ansonsten "links" oder "rechts" verwenden würdest. :whacky:


2. Karaya ruft Henry immer erfasste Kontakte zu... Höhe / anzahl ...
woher hat er die info? kommt da doch wieder der lästige CLOD radaroffizer ins spiel den ich eigtl deaktiviert habe?

Karaya hat einfach einen guten Überblick, was um ihn herum passiert. Alles, was er meldet, sieht er auch ganz normal aus seinem Cockpit heraus. Also wenn irgendwo etwas engelsgleich durch die Lüfte gleitet (z. B. Bf 109) oder aber garstig dahinfleucht (z. B. Spitfire, Hurricane)... :D

Die Aspekte Kontakterkennung und Übersicht wahren ("situational awareness") sind ganz entscheidend. Wenn Du Deinen Gegner frühzeitig entdecken und auch im Luftkampf den Überblick behalten kannst, wo sich die Feindmaschinen und auch Deine Kameraden gerade befinden, ist das Gold wert. Das kann man sich meiner Meinung nach nur mit Flugstunden antrainieren. Dabei ist das einer der Punkte, der für mich die Faszination an Flugsims ausmacht. Mit einer guten Übersicht kann man eine Feindmaschine in ursprünglich vorteilhafter Position auch mal ganz schnell zum Gejagden machen. Ob das nun daran liegt, dass man selber die Überhand gewonnen hat oder aber einen Kameraden in die 6 der Feindmaschine gelotst hat. :joystick:

JG4_sKylon
Sep-02-2014, 16:31
Also wenn irgendwo etwas engelsgleich durch die Lüfte gleitet (z. B. Bf 109) oder aber garstig dahinfleucht (z. B. Spitfire, Hurricane)... :D



Schöner kann man es nicht formulieren :bravo:

Jabo2009
Sep-02-2014, 17:30
danke DUI :thumbsup:

und ja: das mit Me vs Spits / Hurris haste fein formuliert :-)

JG4_sKylon
Sep-03-2014, 00:24
Zum Punkt Übersicht erhalten/bewahren und Kontakte erkennen eine kurze Anekdote:
Vor ein paar Tagen im TS, als ich einen Abschuss meldete, bemerkte Falkenberg sinngemäß:

"Ja der sKylon... vor ´nem halben Jahr hat man von ihm nur "ich seh nix... wo sind die Kontakte...so ´ne Schei ich seh nix..... ICH HAB SECHS :grrr:" gehört."

Zum einen lag das an einem Monitor mit verstellten Einstellungen und zum anderen an einem ungeübten Auge.
Der Monitor wurde durch einen 32'' TV ersetzt, die Augen schauen durch meine erste Brille und ich habe ein paar Flugstunden mehr auf dem Buckel.
Den schnellen Blick und Überblick von DUI habe ich leider noch nicht, aber ich komme zurecht.

Ich denke es ist auf jeden Fall wichtig durchzuhalten, auch wenn anfangs der Frust hoch sein kann und die Fortschritte nur langsam erkennbar sind.

P.S.: heute abend ist Training.:joystick:

Jabo2009
Sep-03-2014, 04:15
Ich denke es ist auf jeden Fall wichtig durchzuhalten, auch wenn anfangs der Frust hoch sein kann und die Fortschritte nur langsam erkennbar sind.


diese zeile spricht mich gerade ziemlich konkret an ! gestern kam erstmals frust auf, nachdem ich wiedermal ne hurri zum "greifen" nahe hatte.

was war passiert?

diese dämliche auto pitch der E4 !!
ich feet wet im approach auf english point, als mir auf gleicher höhe ne rechts versetzt ne hurri entgegen kommt, ...wir sehn uns gleichzeitig , sie dreht sofort auf mich ein, ich steige und beginne ebenfalls eine leichte kurve... ich erhöhe die leistung und da:

das ding kommt nicht auf touren weil die pitch iwie zu "hängen" scheint ! ok in der eile auto pitch off und im manual auf die 12 gedreht... als ich dann endlich gefühlt mehr schub auf der mühle habe, hat sich die hurri fast schon hinter mich gesetzt . aber ich habe nun genug leistung um in eine bessere ausgangssituation zu kommen, und dann nach ca. 1mins .... bumm bang, ein mords geruckel .... Kühlerschaden, leistungsabfall, aus die maus. die hurri haut mir ein paar kuglen rein, ich gehe in einen dive... und kann notwassern... das wars,.

schon etwas frustrierend...

naja nächstes mal klappts hofftl. besser..

JG4_sKylon
Sep-03-2014, 04:40
Jabo2009,

ich empfehle immer, den Autopitch auszustellen.
1. funktioniert er nicht so wie ich es mir wünsche (du hast das Problem exakt geschildert).
2. braucht es als Anfänger eine Zeit, bis man nach Gehör den Pitch einstellen kann. Benutzt man öfter/immer den Autopitch schliesst man diese Lernphase nicht oder viel später ab.

Meine ersten Flüge endeten meistens mit geschrottetem Motor wegen Überdrehen. Anfangs kurz nach Start, später während Luftkämpfen. Irgendwann hat man den Dreh aber raus.

golani79
Sep-03-2014, 05:23
Wo habt ihr euch denn den manuellen Pitch draufgelegt von der Steuerung?

Ich fliege meine Übungsrunden seit Anfang an mit manuellem Pitch und habe den auf nem Hatswitch am Stick - ab und zu kommt mir das aber ein wenig suboptimal vor, wenn man grad irgendwelche Manöver fliegt.

JG4_sKylon
Sep-03-2014, 05:39
Ich hatte vorher den T-Flight Hotas X und danach den T16000m.
Bei beiden hatte ich den Pitch auf die Tasten neben den Hatswitches gelegt und den Pitch dann mit dem Daumen (T16000) bzw. Daumen und Zeigefinger (T-Flight) bedient.

Continu0
Sep-03-2014, 05:43
Es lohnt dich zwar zu lernen, mit manuellem Pitch fliegen zu können, der e-4 pitch funktioniert aber ohne probleme. Man muss ihn aber bei jede start kurz prüfen. Sobald man in der Luft ist den Schub kurz zurücknehmen und dann wieder Vollgas. Der Proppitch sollte sich dann bei Vollgas bei ca. 2400 Umdrehungen einpendeln. Wenn das nicht so ist, die automatik kurz ausschalten, den Pitch kurz manuell leicht verändern und dann die Automatik aus der NEUTRALSTELLUNG wieder einschalten. Danach erneut prüfen, ob sich der pitch dem Schub anpasst...

Die Manuelle Verstellung muss in jeder Flugsituation angepasst werden können. Ich hab sie beim x52 auf dem Schieberegler auf dem Throttle...

golani79
Sep-03-2014, 05:46
Dann wirds noch ne Übungs- bzw. Gewöhnungssache sein bei mir - werd den Pitch dann erstmal da lassen und schauen, wie es mit der Zeit dann geht und sonst probier ich es auch mal mit ner Achse.

JG4_sKylon
Sep-03-2014, 05:56
Es lohnt dich zwar zu lernen, mit manuellem Pitch fliegen zu können, der e-4 pitch funktioniert aber ohne probleme. Man muss ihn aber bei jede start kurz prüfen. Sobald man in der Luft ist den Schub kurz zurücknehmen und dann wieder Vollgas. Der Proppitch sollte sich dann bei Vollgas bei ca. 2400 Umdrehungen einpendeln.

Das ist klar. Wenn Du aber nur bspw. 70% fliegst sinkt die Drehzahl zu stark ab. Musst Du dann zügig beschleunigen, dauert es seine Zeit bis der Autopitch den Motor auf die ideale Drehzahl angepasst hat. Ich gehe davon aus das Du dann im Vergleich zu manueller Bedienung langsamer beschleunigst.

Pitch auf Schieberegler? Der ist dann aber keine Achse oder? Soweit ich weiß kann man den Pitch nur mit Tastenfunktion bedienen. Entspricht ja auch dem Bedienhebel im Cockpit (hoch/runter).

Continu0
Sep-03-2014, 06:24
nö, ist eine Achse... klappt prima, ist automatisch 3-gestuft...

HenryLuebberstedt
Sep-03-2014, 06:45
Pitch auf Schieberegler? Der ist dann aber keine Achse oder? Soweit ich weiß kann man den Pitch nur mit Tastenfunktion bedienen. Entspricht ja auch dem Bedienhebel im Cockpit (hoch/runter).

Doch das geht ganz gut mit dem Schieberegler. Ich habe wie Continuo auch einen X52(Pro) und mir den Pitch auf den unteren der beiden Drehregler am Gashebel gelegt. Nach vorn drehen = größerer Pitch/nach hinten = kleiner. Klappt ganz gut. Mit dem Schieberegler bremse ich. Ich kann damit zwar nicht beide Bremsen getrennt ansteuern, doch mit dem sanften Abbremsen fabriziere ich seither keine Kopfstände mehr.

BTW Vielleicht habe ich heute ab 21:30 noch ein Stündchen. Kann man sich in das JG4-Training dann noch einklinken?

cu
Henry

JG4_sKylon
Sep-03-2014, 07:22
Henry,

ich weiß zwar nicht ob das Training selbst solange läuft, aber danach ist sicher noch jemand im TS.
Also immer rein mit Dir.

HenryLuebberstedt
Sep-05-2014, 03:55
Moin LG4ler,

vielen Dank für die schönen Einsätze gestern! Im Vergleich zum ersten Mal habe ich etwas gesehen und sogar getroffen. Dafür wusste ich eine gute Stunde nicht, wo ich war... Es wird also :-) Aber ich weiß nun, dass zwei Querruder, ein Höhenruder und eine Flügelspitze 0,36 Punkte "Abschussanteil" bedeuten. Persönlich finde ich das zu wenig :-) Mein Ableben am Ende des Einsatzes kann ich mir nicht so recht erklären. Ich vermute, beim Herabstürzen auf die Hurrie, muss ich die Maschine touchiert haben. Mir fehlte nämlich plötzlich die Hälfte der linken Fläche und ich war verwundet...

Wo ich noch nicht durchgestiegen bin, ist das Abspeichern von Waffenpaketen bzw. der Waffen-Einstellungen. Ich legte heute morgen in einer Online-Mission drei eigene Profile für die Waffen der 10 E1/E3/E4 an. Diese Profile fand ich jedoch später nicht mehr wieder. Das war schon ärgerlich. Ist das ein Bug?

Bis demnächst!
Henry

JG4_sKylon
Sep-05-2014, 06:45
Unter dem Profilnamen kannst Du (glaube ich) "Anwenden" und "Speichern unter" anklicken.
Ich glaube es hilft, wenn Du zur Sicherheit immer beide Felder anklickst.

DUI
Sep-05-2014, 08:04
Gratulation zum ersten Online-Abschuss bzw. Deiner Beteiligung daran! :salute:
Für mich war dies umso erfreulicher, da einer der beiden Hurris(?) mich kurz nach dem Start direkt wieder zum Notlanden gezwungen hatte.

Hinsichtlich der Punktevorgabe steigt auch von uns keiner wirklich durch, auf welcher Grundlage diese berechnet wird. Wenn mehrere Maschinen und ggf. auch noch Flak für den Abschuss verantwortlich ist, scheint das mehr einem Würfelspiel zu gleichen. Bzgl. der Profile bin ich ebenfalls kein Experte und würde hier wohl zur Sicherheit sKylons Rat folgen. Mehr ist hier sicher nicht weniger.

Henry, wenn Du wieder Lust auf etwas Fliegen hast, dann schau einfach bei uns vorbei. Jetzt nach der Sommerpause tummeln sich abends auch ohne vorherige Abstammung genug Piloten auf dem TS. Also heute Abend beispielsweise... ;)

JG4_sKylon
Sep-05-2014, 10:05
Für meine erste Hurrie hab ich damals auch nur 0,3irgendwas bekommen. :-)

HenryLuebberstedt
Sep-05-2014, 10:19
Henry, wenn Du wieder Lust auf etwas Fliegen hast, dann schau einfach bei uns vorbei. Jetzt nach der Sommerpause tummeln sich abends auch ohne vorherige Abstammung genug Piloten auf dem TS. Also heute Abend beispielsweise... ;)

Dann bis später! Eigentlich sollte es ja "nur" Recherche sein. Doch ich muss sagen, dass mir die Einsätze mit euch richtig Laune machen - auch wenn ich derzeit noch nicht soviel peile... Mir gefällt vor allem - "bitte lachen sie jetzt nicht" - die Ernsthaftigkeit. Wer greift, was, wann, wie an, wie schaut die Formation aus usw. Na ja, und Karaya scheint ja ohnehin überall gleichzeitig zu sein. Ich habe mir diese Stoffkarte aus der CloD-Edel-Edition an den Holzbalken neben meinem Schreibtisch genagelt. So kann ich mir zumindest den Generalkurs zum Ziel abschauen...

J-HAT
Sep-07-2014, 18:34
...)die Ernsthaftigkeit. Wer greift, was, wann, wie an, wie schaut die Formation aus usw. (...)

Das finde ich auch das geilste dabei. Das macht es richtig immersiv. Wenn du schon bei einem Punkt bist, wo du schiessen, fliegen und im normalen Server überleben kannst, musst du diese neue Dimension eröffnen, damit es noch interessanter wird.

Jabo2009
Sep-08-2014, 19:23
hi leute,

nach einiger zeit wieder zum fliegen gekommen und naja ich traue mich fast ein halbes horrido auszurufen.

ich steige flach vom platz weg um schnell fahrt zu gewinnen, als ich ne spit bemerke die den platz ebenfalls tief fliegend, angreift, ich kann mich hinter sie setzen und..... ich treffe das Ding sogar ! :)

ich sehe noch wie ihr hinten ein höhenruder wegfliegt als mich sein flügelmann schon über hat und mir eine salve verpasst... es wird rötlich im pit..

naja irgendwie kann ich den wingy abschütteln -> mich haut ne andere 109er raus, die ins geschehen eingreift und ich lande mit leicht beschädigter maschine am platz.

Die Spit ist zwar durch mich nicht runtergegangen aber irgendwie war das trotzdem sehr motivierend mal eine vor die rohre zu bekommen...und diese auch zu benutzen !

Jungs, wie bekomme ich die meine trefferpunkte "in game" angezeigt ?

grüsse aus dem lazarett,
Jabo

Continu0
Sep-08-2014, 19:28
Du kannst eine Taste dafür belegen, oder rechtsklick und dann "online-statistik anzeigen" wählen....

Gratuliere zum ersten Abschuss. Ein weggeschossenes Höhenruder darf man ruhig als Abschuss werten...:thumbsup:

Auf das weitere folgen mögen!!!

JG4_sKylon
Sep-08-2014, 19:35
Horrido Jabo2009!
Auf das noch viele folgen!
:hpyflying:

Jabo2009
Sep-09-2014, 09:50
ok danke Continu0 und sKylon !

sagt mal zu Eurer zoom-technik: habt ihr alle die zoom steps 30 / 70 / 90 als knöpfe am stick belegt oder? ich werde mal versuchen ob das gestufte zoomen nicht doch besser ist als die von mir ursprünglich gewünschte stufenlose zoom setting am Cooie Hat.

wie sind eure erfahrungen damit? mir kommt vor, stufenlos verliere ich fallweise die entscheidende zehntel sec zeit beim zielen....:shoot:

JG4_sKylon
Sep-09-2014, 10:01
ok danke Continu0 und sKylon !

sagt mal zu Eurer zoom-technik: habt ihr alle die zoom steps 30 / 70 / 90 als knöpfe am stick belegt oder? ich werde mal versuchen ob das gestufte zoomen nicht doch besser ist als die von mir ursprünglich gewünschte stufenlose zoom setting am Cooie Hat.

wie sind eure erfahrungen damit? mir kommt vor, stufenlos verliere ich fallweise die entscheidende zehntel sec zeit beim zielen....:shoot:

Ich habe beides. An einem 4-Wege-Coolie habe ich die gestuften + "an Zielvorrichtung lehnen", an einem anderen kann ich noch stufenlos rein- und rauszoomen.
Nur mit dem stufenlosen Zoomen kam ich persönlich nicht zurecht, da ich damit nicht schnell auf meine Standardsicht zurückwechseln konnte.

HenryLuebberstedt
Sep-09-2014, 10:20
ok danke Continu0 und sKylon !

sagt mal zu Eurer zoom-technik: habt ihr alle die zoom steps 30 / 70 / 90 als knöpfe am stick belegt oder? ich werde mal versuchen ob das gestufte zoomen nicht doch besser ist als die von mir ursprünglich gewünschte stufenlose zoom setting am Cooie Hat.

wie sind eure erfahrungen damit? mir kommt vor, stufenlos verliere ich fallweise die entscheidende zehntel sec zeit beim zielen....:shoot:

Ich habe mir eine Mischung der Zoomstufen auf den 4-Wege-Schalter am Gashebel gelegt (X52Pro). Nach oben = auf Revi zoomen (90 Grad), nach unten = normale Sicht (70 Grad); links/rechts = stufenlos rein bzw raus zoomen. Da meine Hand am eigentlichen Steuerknüppel schon genug beschäftigt ist, fand ich die Sichtsteuerung am "ruhigen" Gashebel entspannter.

cu henry

Continu0
Sep-09-2014, 10:48
Ich habe beides. An einem 4-Wege-Coolie habe ich die gestuften + "an Zielvorrichtung lehnen", an einem anderen kann ich noch stufenlos rein- und rauszoomen.
Nur mit dem stufenlosen Zoomen kam ich persönlich nicht zurecht, da ich damit nicht schnell auf meine Standardsicht zurückwechseln konnte.

Geht mir genau so, hab ich genau so eingestellt. Meist "fange" ich einen Kontakt zuerst in der 30°-Ansicht, um dann mit dem +Zoom noch ganz nahe heranzufahren. Mit der 90°-Ansicht kann ich dann schnell schnell zurückzoomen!

Jabo2009
Sep-09-2014, 16:16
Danke Leute, hört sich plausibel an, werde mir das auch so einstellen, um beides zu haben...

grüsse,
Jabo09

Chrinik
Sep-10-2014, 07:36
Ja, ich muss als Anfänger auch nochmal meine Steuerungen optimieren, ist nicht so flüssig und unkompliziert wie ich das gern hätte...ohne ordentliches HOTAS system und ohne Headtracker muss ich viel mit der Hand machen, da muss ich mir noch die perfekte Steuerung hinwursten. Gerade mit dem zoom, den ich noch stufenlos benutze, komm ich gerade so klar. Flieg mit voll zurück gelegtem Kopf um maximalen Sichtwinkel zu haben, damit ich eine kurvende Spit oder Hurri um mich herrum noch ein wenig verfolgen kann, und richte vor dem Start meinen Kopf auf das Revi aus, um zielen zu können.
Wurde schonmal kommentiert, das ich die "ins Revi lehnen" funktion gar nicht benutze.

Das JG4 fliegt heute abend wieder Training, Neulinge sind gern gesehen. Die bringen einem alles bei was man wissen muss, und es macht einfach mehr Spaß, in Staffelgröße abzuheben XD
Mir haben sie den ganzen Schmuh auch beigebracht und waren sehr geduldig, wenn ich zum x-ten mal meine Maschine beim Start im Boden vergraben oder den Motor zerfressen habe. Mitlerweile kommt das recht selten vor (was es frustrierender macht als vorher!!!), ausserdem ist es beruhigend, wenn erfahrene Piloten wie DUI, Conti oder Karaya um einen fliegen und die sechs sauber halten können.

Bei mir wars am Anfang auch sehr viel Frust, das Spiel wollt nicht laufen, dann verhaspel ich mich dauernd in der Steuerung, dann explodiert mir der Motor schon wieder und sehen tu ich sowieso keinen Feind, selbst wenn man mich mit der Nase draufstubst.
Jetzt gehts einigermaßen, ich hab die 109 soweit unter kontrolle, schon gut ein dutzend Engländer abgeschossen und auch wenn die mich vermutlich öfter abschießen als ich sie, ich treff zumindest hin und wieder mal einen.
Muss halt noch ruhiger werden am Stick oder ein bisschen was umstellen, das sie nicht so ruckelt bei feinen Bewegungen, dann wird das Schon...hab schon Karaya-mässige treffer hinbekommen, Marke: Spit zieht vor mir auf mich ein mit zwei 109 am Heck, geht aber nicht direkt in den Headon sondern bleibt leicht rechts, auf 100m vollen Rudereinschlag rechts und ne volle Salve Kanonen und MG Munition in die Seite gerammt, von vorn bis hinten durch, und hey, ich bin danach nichtmal abgestürzt.
Hat ihr bestimmt nicht gefallen XD.

Jo Henry, bei deinem ersten Abschuss war ich dabei, Horrido nochmal, und auf das noch viele, viele folgen wollen.

*Insert shameless JG4 Promotion here*:thumbsup: