Results 1 to 7 of 7

Thread: Wie schaut ihr euch um? (Im Cockpit)

  1. #1
    Banned
    Join Date
    Dec 2020
    Posts
    75
    Post Thanks / Like
    Total Downloaded
    9.39 MB

    Wie schaut ihr euch um? (Im Cockpit)

    Wie schaut ihr euch um? Nehmt ihr TrackIR oder VirtualR-Brille?
    Ich nehme nur den Ziffernblock. Mein Joystick streikt(sonst würde ich es mit Mehrwegschalter am Joystick machen). Links Rechts Koordination und die Kommunikation der rechten und linken Gehirnhälfte wird ja verbessert, wenn linke und rechte hand gemeinsam etwas erarbeiten muessen. Also wie schaut ihr euch um?

    vg

  2. #2
    Novice Pilot
    Join Date
    Jan 2015
    Posts
    45
    Post Thanks / Like
    Blog Entries
    1
    Total Downloaded
    820.5 KB

    Re: Wie schaut ihr euch um? (Im Cockpit)

    Hi Obelisk1

    Seit ca. 6 Wochen besitze ich ein Track IR 5 mit dem Mützenclip und bin sehr zufrieden .
    Zuerst habe ich mich auch immer mit den Cooli Hat Tasten des Joystick um gesehen .
    Das mache ich jetzt aber nur noch wenn ich meinen Blick auf etwas ganz bestimmtes fokussiere .
    Ich stelle das Track IR dann mit einer Joystick Taste aus und nutze eben die besagten Cooli Hat Tasten .
    Im Luftkampf ist ein schnelles Umsehen sehr wichtig , das geht halt mit einem Headtracker am besten .
    Ich hatte vor Track IR einige günstigere Varianten ausprobiert , da mir die ca. 180 € zu teuer waren .
    ED Tracker , Face Tracker oder auch Eye Tracker funktionieren natürlich auch .
    Vorteil , die Software ist meistens kostenlos und die Hardware günstig zu erwerben .
    Nachteil , das Tracking ist meistens nicht so präzise wie bei Track IR und fällt schon mal aus .
    Bei anderen Fusim benutze ich auch meine VR Brille . Cliffs of Dover unterstütz VR ja noch nicht .
    Das ist aber auch nicht so schlimm da VR auch noch einige Nachteile hat . Da hat sich in den letzten Jahre zwar schon einiges getan , aber
    es muss auch noch einiges Verbessert werden .

    Meine Eindrücke zu VR : gute Immersion , ist fast so als wenn man im Cockpit sitzt
    Verlangt meist einen sehr schnellen Rechner u. Graka
    Bild ist nicht so scharf wie beim Monitor und noch einiges mehr, kommt allerdings auch auf die Brille an

    Gruß balou

  3. Likes ATAG_Snapper, Obelisk 1 liked this post
  4. #3
    Combat pilot JG2Funkmech's Avatar
    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    219
    Post Thanks / Like
    Total Downloaded
    584.11 MB

    Re: Wie schaut ihr euch um? (Im Cockpit)

    Seit ca. 6 Wochen besitze ich ein Track IR 5 mit dem Mützenclip und bin sehr zufrieden .
    Track IR5 habe ich bereits seit Jahren. Nehme es aber eigentlich nie.

    Mützenclip ? Sind das die Reflektoren für das Käppi ? Ich habe beides.

    Eigentlich würde ich lieber die Reflektoren nehmen weil die Verkabelung nicht vorhanden ist. Funktioniert auch gut.
    Leider entstehen aber Fehlfunktionen durch meine Brillengläser ( Reflektionen durch diese ). Deswegen keine Anwendung.

    Die Aktivstrahler muß man ja an einen Kopfhörer anbringen. Die Verkabelung stört .

    Bis jetzt habe ich mich jedenfalls nicht richtig gewöhnen könne. Gebe aber zu daß mir da der Wille auch etwas fehlt.
    Natürlich ist hier der Rundumblick schon viel besser . Muß es mal wieder versuchen ...

    Grüße an euch

  5. #4
    Novice Pilot
    Join Date
    Jan 2015
    Posts
    45
    Post Thanks / Like
    Blog Entries
    1
    Total Downloaded
    820.5 KB

    Re: Wie schaut ihr euch um? (Im Cockpit)

    Mützenclip ? Sind das die Reflektoren für das Käppi ? Ich habe beides.


    Ja , der Mützenclip besteht aus biegsamen Metall mit Reflektoren dran .
    Ich habe die Variante gewählt , weil ich Angst hatte das der Clip mit den Dioden schnell kaputt gehen könnte .
    Die Mütze mit den Reflektoren kann auch mal runter fallen , da kann nichts kaputt gehen .
    Außerdem hat man da ein Kabel weniger .
    Ich bin auch Brillenträger , Ausfälle durch Reflektionen hatte ich aber noch nie .


    Gruß balou

  6. #5
    Combat pilot JG2Funkmech's Avatar
    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    219
    Post Thanks / Like
    Total Downloaded
    584.11 MB

    Re: Wie schaut ihr euch um? (Im Cockpit)

    ... Ausfälle durch Reflektionen hatte ich aber noch nie .
    " Ausfälle " ist nicht ganz treffend gesagt.

    Ich meinte damit daß plötzlich eine ganz andere Bildposition gezeigt wird als wie die in die man sieht. Das geschieht auch ruckartig.
    Passiert nicht immer - doch recht oft.

    Ich hatte lange herumgesucht an was das liegen könnte und das Gerät ( HW, SW ) verdächtigt bis mir dann die Idee kam.
    Vielleicht liegt es ja auch an der Art der Brillengläser ( Schliff, Beschichtung ) ?
    Möglich ist es bestimmt daß die recht gut reflektierenden Glasoberflächen den Suchstrahl welcher vom Sensorkästchen aus gesendet wird diesen in einen anderen Winkel durch ihren gewölbten Schliff reflektieren .
    Ich werde es nochmals probieren weil ich inzwischen neue Gläser habe.

    Das Gestell mit den Dioden funktioniert da einwandfrei.Was auch beweist daß es am Unterschied der Systeme liegt.

    Ich habe das Teil schon wenigstens 5 Jahre oder mehr. Da zeigte sich daß das Material des Diodengestells im Laufe der Zeit brüchig wird. Gerade an dem Scharnier wo die Diodengabel drehbar befestigt ist. Die recht mau konstruierten inneren Halteclips sind abgebrochen. Ist alles recht filigran gebaut.
    Las da auch mal was dazu im Netz.
    Habe dann selbst mit der Drehbank und Geschick eine Lösung gefunden die unkaputtbar sein dürfte.

    Jetzt schaue ich nochmals . Vielleicht kann ich mich doch damit anfreunden.
    Freilich wäre es nicht schlecht weil es deutlich besser ist wie das mit dem Positionsknopf - das umherschauen.

    Also - Grüße von mir und bleibt gesund beim Fliegen !
    Funkmech

  7. #6
    Manual Creation Group DerDa's Avatar
    Join Date
    Apr 2015
    Location
    Heidelberg
    Posts
    2,145
    Post Thanks / Like
    Total Downloaded
    280.96 MB

    Re: Wie schaut ihr euch um? (Im Cockpit)

    Quote Originally Posted by JG2Funkmech View Post
    " Ausfälle " ist nicht ganz treffend gesagt.

    Ich meinte damit daß plötzlich eine ganz andere Bildposition gezeigt wird als wie die in die man sieht. Das geschieht auch ruckartig.
    Passiert nicht immer - doch recht oft.

    Ich hatte lange herumgesucht an was das liegen könnte und das Gerät ( HW, SW ) verdächtigt bis mir dann die Idee kam.
    Vielleicht liegt es ja auch an der Art der Brillengläser ( Schliff, Beschichtung ) ?
    Möglich ist es bestimmt daß die recht gut reflektierenden Glasoberflächen den Suchstrahl welcher vom Sensorkästchen aus gesendet wird diesen in einen anderen Winkel durch ihren gewölbten Schliff reflektieren .
    Ich werde es nochmals probieren weil ich inzwischen neue Gläser habe.

    Das Gestell mit den Dioden funktioniert da einwandfrei.Was auch beweist daß es am Unterschied der Systeme liegt.

    Ich habe das Teil schon wenigstens 5 Jahre oder mehr. Da zeigte sich daß das Material des Diodengestells im Laufe der Zeit brüchig wird. Gerade an dem Scharnier wo die Diodengabel drehbar befestigt ist. Die recht mau konstruierten inneren Halteclips sind abgebrochen. Ist alles recht filigran gebaut.
    Las da auch mal was dazu im Netz.
    Habe dann selbst mit der Drehbank und Geschick eine Lösung gefunden die unkaputtbar sein dürfte.

    Jetzt schaue ich nochmals . Vielleicht kann ich mich doch damit anfreunden.
    Freilich wäre es nicht schlecht weil es deutlich besser ist wie das mit dem Positionsknopf - das umherschauen.

    Also - Grüße von mir und bleibt gesund beim Fliegen !
    Funkmech
    Das Problem ist bekannt, wenn seitliches Licht einfällt, zum Beispiel Sonnenlicht durch ein Fenster und kann einfach durch die Verwendung sogenannter Rolläden, Jalousien oder Vorhänge behoben werden.
    Reflexionen durch Brillengläser sind, wegen des Mützenschirms eigentlich ausgeschlossen.

  8. #7
    Combat pilot JG2Funkmech's Avatar
    Join Date
    Mar 2014
    Posts
    219
    Post Thanks / Like
    Total Downloaded
    584.11 MB

    Re: Wie schaut ihr euch um? (Im Cockpit)

    Quote Originally Posted by DerDa View Post
    Das Problem ist bekannt, wenn seitliches Licht einfällt, zum Beispiel Sonnenlicht durch ein Fenster .
    Richtig ! Das könnte bei mir der Fall sein denn ich sitze neben einem Fenster.
    Aber abends habe ich auch eine Schreibtischlampe neben mir an . Muß austesten ob es von da her kommt.

    Jetzt fällt mir aber ein daß man die drei simplen Leuchtdioden doch auch mit einer kleinen Batterie auf das Käppi basteln könnte.
    Dann wäre das Kabel weg.

    Eine Weihnachtsbeschäftigung ...

  9. Likes DerDa liked this post

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •